Elektra Arni-Islisberg
Elektra Genossenschaft Arni-Islisberg
Sperrung der Geräte bei der Elektra Arni-Islisberg Wärmepumpen Können bis gesamthaft 4 Stunden pro Tag gesperrt werden, davon max. 2 Stunden zusammenhängende Sperrdauer. Wärmepumpen mit einer Anschlussleistung von <= 4kW (gilt neu ab Mai 2015, früher <= 2kW) müssen nicht gesperrt werden. Die Zusatzheizungen resp. Notheizungen werden gesperrt, bis zu 4 Stunden an einem Block und gesamthaft max. 6 Stunden pro Tag. Direktheizungen Boiler: Gruppen zu 4/6/8 Stunden Ladedauer Waschmaschinen Momentan keine Sperrung vorgesehen. Bei der Installation muss aber ein Sperrrelais eingebaut werden, damit bei zukünftigem Bedarf eine Sperrung (natürlich nach Vororientierung der Kunden) möglich wäre. (Forderung entfällt ab Jan. 2015)
Information: Dank der Rundsteuerung können bei grosser Last Geräte abgeschaltet und so die Leistungsspitze (die separat kostenpflichtig ist) tief gehalten werden. Gemäss der Verbrauchsstatistik Arni-Islisberg tritt die Leistungsspitze immer am Abend (ca. 17 Uhr bis 20 Uhr) auf.
Reglemente